Wir spielen den 22. Juli 791X. Es ist bewölkt, ab und zu kommt die Sonne raus, 22°C.
X

#1

Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 15:14
von Levy McGarden • 646 Beiträge

Ein kleines Hotel.





Halloween Kostüm
nach oben

#2

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 15:43
von Gajeel Redfox • 236 Beiträge

cf: Museum

Es dauerte nciht lange, bis die Beiden im Hotel ankamen. "Sag mal. Willst du eigentlich noch immer das Zimmer teilen? Immerhin hätten wir nun genug, um zwei zu bezahlen." Es war eine berechtigte Frage, immerhin hatte Levy dies vorhin vorgeschlagen, da sie nicht so viel Geld dabei hatte. Doch nun hatte sie die Bezahlung des Auftrages. Gajeel war es egal, auch wenn er sich freuen würde, im gleichen Zimmer zu sein, wie sie


nach oben

#3

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 15:51
von Levy McGarden • 646 Beiträge

cf Museum

Eigentlich war es eine ziemlich gute Frage. Doch sie schüttelte den Kopf. "Ich mag es nicht so gerne, alleine in einem fremden Zimmer zu schlafen", murmelte Levy. Sie schlief auch, wenn sie mit Team Shadowgear unterwegs war, mit ihnen in einem Zimmer. Natürlich nicht in einem Bett. Meistens schlief sie dann auf dem Sofa oder im Bett. "Mir macht es nichts aus", lächelte sie und betrat das Hotel. "Checkst du ein?" fragte Levy und sah Gajeel an.





Halloween Kostüm
nach oben

#4

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 15:57
von Gajeel Redfox • 236 Beiträge

Sie mochte es nicht, allein in einem fremden Zimmer zu schlafen. Sie hatte irgendwie vor vielem Angst oder war ihr unwohl. Schon im museum mochte sie die Dunkelheit nicht. "Nun gut." Er lief zur Rezeption und verlangte ein Zimmer. Frei war zur Zeit nur ein Doppelbettzimmer, doch der Rezeptionist versicherte, dass es über ein Sofa verfügte. Mit dem Schlüssel kam er zurück zu Levy. "Zimmer 14 ist unseres. Du hast sogar ein Doppelbett für dich." Zusammen mit ihr betrat er also ihr Zimmer und setzte sich sofort auf das Sofa.


nach oben

#5

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 16:08
von Levy McGarden • 646 Beiträge

Gajeel verlangte ein Zimmer und zusammen mit ihm betrat sie es dann. Leicht nervös trat sie in das Zimmer. Besonders groß war es nicht. Hauptsache Levy konnte duschen! Gajeel ließ sich auf das Sofa fallen und Levy legte ihre Tasche auf einen kleinen Tisch. "Man, bin ich kaputt...", seufzte sie. Dann ließ sie sich auf dem Bett nieder und sah zu Gajeel. Würde er so schlafen? Levy hatte schon vorher gedacht, dass sie vielleicht erst am Morgen zurück kamen. So hatte sie immer ein paar Schlafsachen in ihrer Tasche. Es passte ziemlich viel in diese kleiner rote Tasche! "Ich gehe gleich noch duschen... falls es dir nichts ausmacht".





Halloween Kostüm
nach oben

#6

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 16:21
von Gajeel Redfox • 236 Beiträge

Gajeel lehnte sich zurück. "War anstrengender als gedacht. Aber nicht weltbewegendes.", meinte er. Levy wollte noch duschen gehen. Gajeel sah zu ihr. "Wieso sollte mir das was ausmachen? Geh ruhig." Er verstand nicht, weshalb sie nicht einfach duschen ging. er war nicht ihr Meister, den man um Erlaubnis fragen musste. "Ich geh dann danach, aber hetz dich nicht." Er nahm wieder eines der Eisenplättchen ud kaute darauf herum. Das tat schonmal gut. Diese Nadeln hatten schon etwas weh getan und das Eisen linderte den Schmerz, auch wenn er nicht sonderlich groß war.


nach oben

#7

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 16:31
von Levy McGarden • 646 Beiträge

"Ich weiß ja nicht, ob es dich stört, wenn ich nebenan dusche", versuchte Levy zu erklären. "Nagut, dann gehe ich mal kurz", lächelte sie und nahm ihre Schlafklamotten sofort mit. Sie würde nach dem Duschen sofort in ihre gemütlichen Klamotten schlüpfen.
Levy ging an Gajeel vorbei und ins Badezimmer und schloss danach die Tür. Während sie in der Dusche stand und das warme Wasser auf ihren Körper prasselte, lehnte sie mit der Stirn an der Wand und ließ den Tag revue passieren. Es war so viel passiert. Gajeel hatte gesagt, dass er in sie verliebt war. Er war wirklich in sie verliebt! Zwar konnte sie sich nicht vorstellen, dass jemand wie er sich in so eine kleine und unscheinbare Frau verlieben konnte. Gajeel hatte sie so überrumpelt, dass sie fast geweint hätte. Wie schwach war sie eigentlich? Sie traute sich noch nicht einmal alleine auf ein Zimmer!





Halloween Kostüm
nach oben

#8

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 16:37
von Gajeel Redfox • 236 Beiträge

"Warum zum Henker sollte mcih das stören?" Er verstand sie in diesem Punkt absolut nicht. Sie ging dann doch endlich, während er weiter auf dem Eisen rumkaute. Würde sie gearde über heute nachdenken? Oder würde sie das alles morgen tun, wenn sie ausgeschlafen war? Dieses Warten, Hoffen und Bangen waren wirklich nichts für Gajeel. er legte sich nun auf das Sofa und verschrenkte die Arme hinter seinem Kopf. So starrte er an die Decke, während er die Dusche hörte udn wartete, dass sie heraus kam


nach oben

#9

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 16:46
von Levy McGarden • 646 Beiträge

Levy empfand es als leicht unangenehm zu wissen, dass neben ihr im Raum Gajeel saß und das Duschgeräusch hörte. Wenn sie ehrlich war, hätte sie nichts dagegen, wenn er mit ihr duschen würde... Moment! Was dachte sie denn da wieder?! Seit wann hatte sie so verdorbene Gedanken? Levy wollte eigentlich gar nicht mehr aus der Dusche raus. Es war so schön warm und das Wasser prasselte angenehm auf ihre Schultern. Was Gajeel wohl gerade dachte? Sie fühlte sich schlecht, dass sie ihm nicht sofort eine Antwort gegeben hatte. Doch er hatte sie einfach so überrumpelt!





Halloween Kostüm
nach oben

#10

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 16:53
von Gajeel Redfox • 236 Beiträge

Diese Stille gefiel ihm wieder nicht. Das einzige, was er hörte, war das Duschgeräusch nebenan. Gajeel lag weiter auf dem Sofa, Blick gen Decke gerichtet und fragte sich, wann sie aus dem Bad kam. er wollte es endlich wissen, wie es nu weiter ging. Er wollte einfach diese Ungewissheit aus seinem Gedanken entfernen und klar wissen, ob nun was aus den Beiden wurde oder sie weiter ihrer Wege gingen. Er seufzte leise und schloss die Augen. Manchmal verfluchte er sich für seine ungeduld, denn unter Druck wollte er sie nicht setzen.


nach oben

#11

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 17:02
von Levy McGarden • 646 Beiträge

Mit einem Seufzer drehte Levy das Wasser ab und stieg aus der Dusche. Anschließend trocknete sie sich ab und zog ihre Schlafsachen an. Eigentlich war es nur ein weißes T-Shirt mit einer kurzen pink-weiß karierten Hose. Normalerweise trug sie nur ihre Unterhose, doch das traute sie sich nicht vor Gajeel. Ihre Haare bürste sie etwas und schaute dann in den Spiegel. Sie sah wirklich erschöpft aus. Das Bandana zog sie nicht mehr an, da es nur nass werden würde.
Und dann verstand Levy, wieso sie so lange brachte. Sie wollte Gajeel nicht unter die Augen treten. Da sie genau wusste, dass er ungeduldig war und auf eine Antwort wartete. Doch wie sollte sie ihm sagen, dass sie gerne seine Hand hielt. Gerne in seinen Armen war, ihn einfach als Freund haben wollte. Sie wollte seine Freundin sein! Doch wie konnte sie das sagen?! Zögerlich schloss sie die Tür auf und blieb im Türrahmen stehen. Was sollte sie nun machen?!





Halloween Kostüm
nach oben

#12

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 17:15
von Gajeel Redfox • 236 Beiträge

Langsam döste Gajeel ein, da Levy wirklich lange brauchte. Das sie die Dusche ausschaltete bekam er nciht mehr richtig mit und somit auch nicht, dass sie noch ziemlich lange danach benötigte. Nur als sie die Tür aufschloss wachte er aus seiner Dösigkeit auf. er starrte zur Tür. Gajeel war angespannt wie sonst nur bei Kämpfen. Ob nun die fragen in seinem Kopf beantwortet wurden oder ob sie ihn die Nacht zappeln ließ, was seiner Meinung ziemlich gemein von ihr wäre. Auch wenn sie vielleicht Zeit benötigte, zum nachdenken. Wahrscheinlich würde er das ganze an irgendwelchen steinen im Wald auslassen, wenn sie weiter nachdachte. Den Druck und das Hoffen in sein Training umwandeln, um nicht soviel darüber nachzudenken


nach oben

#13

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 17:22
von Levy McGarden • 646 Beiträge

Levy trat in den Raum und setzte sich auf das Bett, ohne einmal Gajeel anzuschauen. Sie konnte doch sowas nicht sagen! Mit roten Wangen schaute sie einfach nur verlegen auf den Boden. "D-du kannst", sagte sie und strich sich eine Strähne aus dem Gesicht. Ganz vorsichtig schaute sie über ihre Schulter zu Gajeel, da sie mit dem Rücken zu ihm saß. "Jetzt sag doch was!", forderte eine Stimme in ihrem Kopf auf. "Ich-", fing sie an und schüttelte den Kopf. Sie konnte das einfach nicht! Zu gerne würde sie es sagen. Doch es kam einfach nicht aus ihr raus!





Halloween Kostüm
nach oben

#14

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 17:31
von Gajeel Redfox • 236 Beiträge

Endlich kam sie aus dem Bad, doch sie lief einfach an ihm vorbei und setzet sich auf das Bett. Sie begann zu reden, doch vollendete den Satz nicht. Was wollte sie nur sagen? Und wieso konnte sie es nicht? Sein Blick richtete sich zum Boden. "Ist schon gut.", sagte er nur und stand dann auf. "Dann geh ich kurz duschen." Damit ging er ins Bad. Der Geruch von Levys Shampoo lag noch in der Luft. ein wirklcih angenehmer Geruch. Anders als sie, ahtte Gajeel keine Schlafsachen dabei. Meist schlief er ja eh Oberkörperfrei. Er zog also seine Klamotten aus und stieg in die Dusche. Das angenehm warme Wasser tat sehr gut und ließ die Sorgen für einen kurzen Moment zur Seite weichen


nach oben

#15

RE: Hotel

in Shirotsume 15.08.2014 17:41
von Levy McGarden • 646 Beiträge

Gajeel verließ den Raum und ging Duschen. Als die Tür zu fiel, ließ Levy sich einfach nach hinten fallen und seufzte. Ein paar Minuten war herrschte Stille und sie sah nur gedankenverloren an die Decke.
"Was ist so schwer daran?!" fing sie an leise mit sich selbst zu diskutieren. "Es sind doch nur ein paar Worte! Als würden die mein Leben verändern... Gajeel, ich habe schon seit Langem bemerkt, dass ich dich sehr gern habe! Aber ich dachte immer, du würdest mich nicht einmal richtig wahrnehmen. Ich dachte ich wäre zu unweiblich um jemals irgendwie deine Aufmerksamkeit zu bekommen, ich dachte ich wäre zu schwach und einfach unscheinbar... Du nimmst mich nie wahr, sagst mir flüchtig Hallo, tätschelst mir auf den Kopf oder ärgerst mich über meine Größe... und dann stehst du heute vor mir und sagst, dass du in mich verliebt bist. Ich hätte sofort antworten sollen und dich nicht warten lassen sollen. Die Wahrheit ist...", Levy setzte sich wieder auf und sah auf den Boden. Was war die Wahrheit? "Ich denke...", machte sie weiter und brach dann jedoch ab. "Verdammt!" quietschte sie "Ich hab mich in dich verliebt!" sagte sie laut und deutlich und irgendwie eher böse als liebevoll.





Halloween Kostüm
nach oben

Admin // Mod // Fairy Tail // Sabertooth // Tartaros // Oración Seis // Rat ERA // Gildenlos


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tenebris
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 242 Themen und 2332 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: