Wir spielen den 22. Juli 791X. Es ist bewölkt, ab und zu kommt die Sonne raus, 22°C.
X

#16

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 28.08.2014 21:39
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Sie war so freundlich sich auch vorzustellen.Bei ihrem Namen musste Kage leicht schmunzeln, was er aber mit einem schmerzverzerrten Zähnezusammenbeisen danach verbunden war. Sie scheint schon gewisse ähnlichkeiten mit ihm zu haben, so viel war klar. Dennoch stand es für Kage nicht aus in der nähe von Menschen zu bleiben, nicht bevor er mit sich selbst im reinen war. Der tot seiner Schwester und der fast ganzen familie, an dem er schuld war, musste er erst mal verdauen. Aber das war seine Sache, nicht die von irgendwelchen Menschen.

Sie Zauberte einen kleinen Schatten der ihr gehorchte. Dazu kam ja auch noch das sie seine Magie bewunderte, sie war wirklich nicht wie die meisten. " seit wann ist die Dunkelheit den schüchtern?" fragte er sie schmunzelnd auf die vorstelung von ihr eben. Seine Braunen augen schauten wider zur sonne und dasnette Lächeln verschand wie als würde es vom winde verweht werden. " du magst vieleicht meine Magie bewundern, doch ich selber tue es nicht... sie bringt mehr verantwortung und zerstörung mit sich als schönheit oder geborgenheit..." sprach er aus sich heraus.

Seine Blicke wanderten wider auf seine Retterin. Aber sie selbst schien auch gerade in sich selbst versunken zu sein. " innere 2 kampf?" fragte er leicht amüsiert. " ich weis wie es ist, ich und meine Magie krigen uns auch öfter in die Harre. siei st wie ein eigenständiger Mensch. die meisten Magier können ihr potenzial und magie belibig benutzen, doch mir bleibt das leider verwehrt."



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#17

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 28.08.2014 21:53
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

Sie sah wieder auf und blickte ihn an.
"Ja, das kenne ich nur zu gut....mein anderes Ich gleicht einer wütenden, zickigen Jugendlichen und sie macht es mir nicht sehr leicht."
Mit der geballten Faust schlug sie auf den Boden, ihr war es egal ob die Steine in ihr Fleisch bohrten.
"Du..du hast so etwas auch? Das kann ich nicht glauben..." murmelte sie in sich hinein, wo ihre dunkle Seite wieder ansetzte, einen netten Kommentar zur Situation abzulassen.
Ein Blitz erhellte ihre Gesichter und es begann noch heftiger zu regnen.
Sorgenvoll sah sie Kagemaru an, wenn er weiter mit der Wunde hier im Regen blieb, könnte er sich schnell was holen.
"Dich beschäftigt etwas sehr, oder? Ich weiss, dass du es verwehren würdest an einem trockeneren Ort darüber zu reden, aber manchmal kann man lernen, den anderen besser zu verstehen oder gar ihm zu helfen." fragte sie, als sie die sich ändernden Gesichtsausdrücke sah.
Langsam stand sie auf, bemüht, den nassen Kimono auf den Schultern zu behalten.
Fleckig, zerschrammt und nass beugte sie sich hinab und reichte eine Hand, um ihm aufzuhelfen.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#18

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 28.08.2014 22:13
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Sie schin ein wenig wütend über ihre 2. Persönlickeit zu sein, zumindest schlug sie auf den boden. Musste bestimmt schmerzhaft sein. " ja ich hatte so was ähnliches. blos hat meine Magie versucht mein Körper als ihren zu nutzen und meine Magie ist nur für Zerstörung geeignet. doch seit neustem lebe ich in snycronietet mit ihr, zwar nicht perfekt aber ich verstehe meine magie , meine 2. Seite. ich ändere sogar mein aussehen wenn ich meine magie seitem her und mehr raus lasse. " er legte seine Hand auf die rechte gesichtshälfte und bedeckte diese komplett. " in etwa so..." er entfernte die Hand wider von seiner Gesichts Hälfte und sein rechtes Auge flammte rot auf . ein energie schweif zog sich über seinen Kopf hinweg die adern und venen im rechtenarm wurden alle samt stechend schwarz. Dan schloss er kurz das auge etwas länger und alles wurde wider normal an seinem aussehen.

ein kleines Lächeln war die belohnung die sie von Kage erhielt für ihre Nettigkeit und die Gemeinsamkeiten. Dan ergriff er ihre Hand "mich beschäftigen Sachen die mich selbst betrefn mit denen ich selbst ins reine Kommen muss." gab er ihr zu verstehen. Er erhob sich mit Hilfe von Uchikina und wankte noch mal kurz, aber fand das gleichgewicht schnell wider. Das schwarze Katana schulterte er. " also wo willst du hin gehen .?" fragte er



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#19

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 28.08.2014 22:30
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

(errinert mich an wenig an Black Rock Shooter, das Auge XD)
Uchikina sah bewundernd die Verwandlung an.
Das Ganze war einfach unglaublich und verrückt...
"Ich hoffe, dass du nie meine andere Seite erleben musst. Zerstörungswut ist nicht gut gegenüber Personen, denen ich nichts tun will. Aber das ist unwichtig."
Sie sieht Kagemaru schwanken und hielt ihn fester am Arm. Er solle ja nicht vornüber fallen.
"Du kannst auch mit einer Katana kämpfen?" fragte sie ein wenig schüchtern, als sie sah, wie er sie zurecht rückte.
Dann holte sie die in Lila gehüllte Katana an ihrer Hüfte hervor und zog sie stolz aus dem Futter.
"Halb Schatten, halb Klinge. Sie ist in allen Fällen einsatzbereit und meine liebste Waffe!"
Auf die Frage mit dem "Wohin-gehen" schlug ihre andere Seite vor: "wie wäre es einfach mit einem trockenen Ort oder so? Auf dem Dach der Gilde, da wolltest du dich vorhin wieder verkriechen. Da ist auch Schutz vor dem Regen!"
Nun gut, sie gab nach.
"Was hältst du vom Dach? Und wenn du richtige medizinische Hilfe brauchst, kann ich dir oder andere sofort helfen."
Dann sah sie prüfend auf die Straße. Es war sehr glitschig und die Pfützen wurden immer größer."
"Pass gut auf, dass du nicht weggleitest!" rief sie schnell, bevor er einen Schritt machen konnte.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#20

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 28.08.2014 23:56
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

(so ähnlich ist es auch aber mehr fest und nicht wehend nebelig. Von nargacuga aus monster hunter abgeleitet)

Sie erkundigte sich nach seinem Katana, der Klinge seiner Schwester, nachdem sie ihn beim Taumeln kurz gefangen hat. „ naa, eher weniger, ich bin ungeübt darin , hab nie ein Schwert wie dieses geführt aber hat gelernt damit umgehen zu können gezwungener masen bei einem kleinen Kampf..“ musste er etwas kleinlaut und am kopfkratzend beigeben. „ es gehört eigentlich meiner Schwester musst du wissen…“ fügte er noch hinzu.

Als nächstes beschrieb Uchikina ihre klinge.Der Kazuki blickte auf die Klinge herab. sie sah zwar schlicht aber tödlich und präzise aus. Dan wollte Kage mal das Gleiche machen. „ halb schatten ?! das geht… naja die Klingemeiner Schwester ist aus einem Metal gewonnen, welches mit einem Meteor auf diesen Planeten gekommen ist. Bis her war niemand in der lage zu entshclüssln was es macht… aber es ist leicht hart und magieresitent , naja er leitet sie eher …“ sprach er und beschrieb die Klinge auf seinen Rücken. Einen Moment Blickte er in die Richtung des Griffes und setzte sich dan mit Ihr an seiner Seite in Bewegung. Ein Sicherheitshinweis folge dennoch zuvor. Ja Kage sollte aufpassen in seiner verfassung war alles negative wohl weit aus schlimmer für ihn. Dennoch gab er sich viel zu leicht hin. Seine magie merkte das auch, seine Syncro liet darunter… das merkte kage auch.

Das Ziel war ein trockens plätzchen wo sie sich ein wenig unterhalten konnten. Medizinisch sollte alles recht sein, Kage muss nur ein wenig ruhen, nach dem Kampf mit Zeref verständlich. Fast das ganze Hakobe Gebirge war ein einziges waste Land. Dort hatte auch Kage eine neue gernze seines zugriffbaren Potenzial gesteckt. Er war zu mit seiner Magie gewesen. Doch da ging noch mehr wusste er selbst.

https://www.youtube.com/watch?v=VV9BywR1X1g daher hab ich das, kommt ganz am ende



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#21

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 29.08.2014 20:58
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

(wie cool ich kann mal einen Link zum männlichen Part meiner Figur suchen..coole idee von dir *-*)
"Das klingt ja richtig fantastisch.." antwortete sie als er von der Klinge der SChwester erzählte.
"Kommst du etwa von einem anderen Planeten?" und rügte sich für ihre freche Neugier.
"Tut mir leid, ich will nicht aufdringlich wirken. Aber wenn du Übung mit der Katana brauchst, ich bin ganz geübt darin. Mein Volk hat so viele Techniken und Geheimnisse wie die Sterne am Himmel"
Uchikina sah traurig in den Himmel.
SChade, dass ihre Familie nicht hier war, ihr beizustehen das richtige zu tun und immer angemessen zu reagieren. Oder ihr zu helfen, ihre andere Seite im Schach zu halten. Es wird Zeit, einen Auftrag anzunehmen aber alleine, hatte sie keine Ahnung wie es ausginge. Würde ihre dunkle Seite wüten? Alles zerstören oder gar umbringen?
Sie schüttelte den Kopf und wandte sich wieder Kagemaru zu.
"Kannst du die Waffe tragen und überhaupt gehen? Wenn´s ist helfe ich dir mit.."
In Gedanken bei völlig anderem, unakzeptablen versuchte sie sich zu fangen und half ihm beim aufmachen.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#22

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 29.08.2014 22:15
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Er musste kurz Lachn auf die frage ob er von einem anderen Planeten kommen würde. " Hahaha. Nein wo denkst du hin. nur das Metall aus dem die Klinge gemacht ist, kommt von irgendwo aus dem All. " erklärte er . Sie schien sich immer mehr ins nettere zu verwandeln, naja auch Kage wurde nicht so wie er seien sollte. Sie stellte sogar da Angebot in den Raum ihm ein wenig den Umgang mit dem katana bei zu bringen. " Wäre nett von dir, aber ich würde mich erst gern mal erhohlen, ich hatte einen schweren Kampf gehabt ." sprach er .

Sie fragte ob er die waffen überhaupt halt halten konnte und dabei laufen. Eine berechtigte Frage wie er dachte, aber er würde diese Klinge niemanden geben, sie ist wie das Herz seiner Schwester. Es ist das einzigste was von seiner Familie übrig geblieben ist und zu viele Erinnerungen und seelen verbindet er mit diesem Schwert. " es ist in ordnung, ich schaff das schon" sprach er . " von welchen Dach hast du eigentlich geredet, Immerhin wollten wir an ein Trockenes Plätzchen gehen. oder ?" brachte er ihre aussage von eben zurück als thema.

Auf dem weg zum Dach bekam er auch noch den impuls ihr zu erzählen warum er das Schwert nicht abgeben wollte. " Das ist das Schwert meiner Schwester die ich umgebracht habe, genauso wie meine Ganze Familie, es ist meine Bürde es mit mir zu tragen, es ist wie ein teil von mir. Meine bürde und verantwortung die ich übernommen habe ,als ich das Blut meiner eigenen Schwester an meinen Händen kleben hatte. " gab er ein wenig von seiner vergangenheit Preis.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#23

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 30.08.2014 15:21
von Lucy Heartfilia • 439 Beiträge

Cf: Fairy Tail, Erdgeschoss

Lucy hatte ihren Regenschirm über ihren Kopf aufgespannt und ging nun, immer wieder ihren blick suchend umherschweifend, die Straßen von Magnolia entlang. Während die Wolken dort oben einfach nicht aufhören wollte Regen in die Welt Fiores abzulassen. "Musste mir Levy denn jetzt auch noch nen Hinweis geben das ich mich ja nicht von einem Blitz treffen solle", murmelte sie leicht genervt leicht verängstigt in sich hinein während sie immer wieder nach Juvia ausschau hielt. Nach einer Ewigkeit des umherirrens auf den Straßen stellte sie fest das bereits keine Menschenseele mehr auf diesen war und so beschloss sie nach weiterer Sucherei nach Juvia, in einen anderen Teil der Stadt zu gehen.

Tbc: Magnoli-Boulevard



Lucy's Erinnerungen und ihr Versprechen

nach oben

#24

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 30.08.2014 22:01
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

Sie sah ihn von der Seite an, und schämte sich ein wenig, dass sie so töricht und beschämende Fragen stellen musste.
"Deine Geschichte klingt interessant. Irgendwann erfahre ich sicher mehr über dich, hoffe ich.." und ging mit ihm hinaus auf die Straße.
Die Pfützen spritzen, als sie hindurchgehen.
"Ich dachte an das Dach meiner Gilde, denn bei mir zuhause regnet es manchmal auf meine liebste Sitzfläche..."
"Aww, zu dir nachhause!" frohlockte ihre fiese Seite und schickte ihr ein paar Szenarien, was sie so anstellen würde, wenn sie alleine wären und sie an der Oberhand.
"Das ist deine Entscheidung, du bracuhst erstmal Pflege und ein wenig ruhe. Neigst du dazu, in Ohnmacht zu fallen?" erkundigte sie sich schnell vorher.
Uchikina sah mit brennenden Wangen in den himmel hinauf und lies sich beregnen.
Ein paar andere GEdanken wären ihr jetzt nett.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#25

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 30.08.2014 22:55
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Sie schaute ihn von der Seite an, Kage dachte erst er hätte was im Geishct, es war ihm Fremnd das jemand so intensiv auf ihn einblickte. Als Notreaktionen fing er an leicht zu Lächeln. „ schon okay.. ich brauch nur ein wenig Zeit, du musst wissen, ich hatte einfach einen verdammt schweren Kampf und meine Magie reserven sind fast leer, ich brauche einfach etwas zeit um zu regenrieren und ein wenig Magie auf zu laden, damit ich mich nicht mehr ganz so hohl und ausgelaugt fühle.“ Antwortete er auf alle Fragen und Aussagen die sie gerade eben gesagt hatte. „ wo wir hingehen ist mir egal, und die sache mit dem reinregnene,.. ja das kenne ich. Mein eigentliche ich nenn es mal zuhause ist eine alte villa welche zur hälfte abgebrannt ist und nicht mehr wetterbeständig ..“ erzählte er und lief neben ihr her.

Ihre Gesichter und Körper spigelten sich in den Pützen an denen sie vorbei liefen. Die Regentropfen welche erbramunglos auf diese Spiegelbilder einprasselten zerrissen das ganze aber genauso wie die menchen auf den Straßen mit ihren Füßen die ind das kalte Nass hineintraten und das Wasser zu allen seiten spritzen lassen.

„ich folge dir dahin wo du hingehen willst, ich bin dir ja was Schuldig, nach deiner Hilfe “sagte er noch als sie gerade in den Himmel schaute und die kleinen blau grauen Regentropfen auf ihre Gesichtszüge drauf regneten. Ein kleines Lächeln huschte über seine Lippen, als er sie so ansah. Ein paar ähnlichkeiten hatte sie ja mit ihr, also seiner Schwester.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#26

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 31.08.2014 21:55
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

In Gedanken verloren ging sie weiter, und ging im Kopf ihre medizinschen Reserven durch. Falls er etwas brauchte, musste sie es dahaben.
Eine hlab verbrannte Villa, da war ihr zusammengewürfeltes Heim vielleicht nicht so schlecht im Kurs, auch wenn einige sTellen undicht waren.
Als er sagte, dass er ihr was schuldig war, lächelte sie leicht.
"Das ist schon okay, man kann seine Mitmenschen nicht in der Gasse liegen lassen, wenn sie Hilfe brauchen."
Die Pfützen wuchsen stetig mit dem Regen. Am Himmel war es immer noch sehr dunkel, ein Wenig Sonnenschein war nicht in Sicht.

(meine Wohnung muss erst erstellt werden, doch ich komme nicht rein...also muss kurz für szenen wechsel warten ^^)


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#27

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 01.09.2014 17:41
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

" das sagst du so einfach, aber die welt wurde kalt und grau... es gibtn icht mehr viele die so denken geschweige den so handeln..." sprach er mit ernster stimme. Er meinte es wirklich so, für ihn war das wie ein balsam für eine wunde die sich nie schleißen wird, aber gleichzeitig auch salz . Immerhin war seine andere seite genau das gegenteil von ihm. Er suchte die Einsamkeit und gleichzeitg die nähe zu Menschen. Warum, weil sein Charakter sich aus 2 persönlichenkeiten und 2 weisen zu fühlen ergab. Es war wie ein Paradoxum eine perfekte Inperfektion das man lösen wollte , aber nie lösen konnte, es war ganz einfach Kage.

Seine Blicke wanderten verloren in den Straßen herum an den Fassaden der Häuser entlang und dan auf seine Hand. Wie viel konnte er verändern, wie viel konnte er an sich verändern.... Nichts doch alles.War es wirklich das richtige,mit zu ihr zu gehen und sich aus zu ruhen, was ist wenn er sich in sie verkuckte oder , schlimmer was ist wenn er sie tötete wie er es mit seiner schwester getan hatte. Was ist wenn er ganz magnolia nach seiner genesung dem erdboden gleich machen würde, nur weil er gerade nicht dem willen seiner magie entsprach. Er würde nur zeref in die Hände spielen... Zeref... Der kampf mit ihm hatte Kage sehr ausgelaugt. Die schulter wo Zeref ihn getroffen hatte war jetzt noch ein wenig taub, aber das könnte auch an der Kälte liegen.

Zusammen gingen sie dan in ihre wohnung...

TBC: Uchikina s Wohnung

[hab das mal mit der Wohnung bei big boss gemeldet ^^]



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#28

RE: Straßen von Magnolia

in Magnolia 01.09.2014 21:58
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

(danke sehr, hab endlich ein wohnung :D
da gehts weiter)
-> Uchikinas Haus


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

Admin // Mod // Fairy Tail // Sabertooth // Tartaros // Oración Seis // Rat ERA // Gildenlos


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tenebris
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 242 Themen und 2332 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: