Wir spielen den 22. Juli 791X. Es ist bewölkt, ab und zu kommt die Sonne raus, 22°C.
X
#1

Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 21.07.2014 12:52
von Zeref • 183 Beiträge

...




Theme


Battle Theme

lange Version

kurze Version


nach oben

#2

RE: Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 22.09.2014 20:41
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

cf Kazuki tal

Kage hatte die handschellen imemr noch um. das problem war nur, das sie den magie fluss von kage verhinderten, zwar ist es klar das sie sowas bewirken sollen, doch sind diese handschellne ja nicht für einen galaxy slayer ausgelegt oder für einen magier dessen magie sich mit der eigenen dna verbunden hat. Mit anderen worten könnte man sagen, diese Handschellen fügten ihm einen andeuerten unaufhörtlichen shcmerz zu, den Kage mit keinem wimperzucken hinnahm. Hin und wider verzog er mal kurz die mundwinkel schmerzlich, als seine magie die regeneartion versuchte und wie ein idiot gegen die wand lief. Aber ansonsten war er dem Offizier nur stumm gefolgt, hat auf keine frage mehr geantwortete als sie aus dme kazuki tal raus sind und war wie eine statur.

Das war das ende eines Imperiums. Einer einst großen familie das das ansehen von fiore genossen hatte und eine große magie gelehrt hatte. Alle bis auf kage waren tot und der letzte kazuki beschritt gerade den letzten weg.. den weg in eine zelle für die ewigkeit, die seine magisch angereicherte dna in stücke reisen wird und kage so destabilisirend wird, das er nur noch ein fragment seiner ehemaligen persönlichkeit seien wird. Er stand ganz aleine auf der welt. so wie es imemr war und imemr seien wird.

Seine blicke gingen an die decke , als könnte er durch sie durch sehen und direckt in die sonne und den himmel. es gab nur einen der die veratwortung für die zerstörung einer ganzen familiären und magischen kultur zerstört hat und das war der rat.... Doch war es kage seine entscheidung mit zu kommen. War es dan nicht seine verantwortung.... all diese schweren gedanken lassen ihn gedanken versunken an die decke blicken. Die ganzen herumeilenden boten und bediensteten die sie anblickten bemerkte er kaum. Die ganze eingangshalle nahm er nicht mal wirklich war.

War er der böse oder war es die welt.... hatte er die falschen entscheidungen getroffen oder war es das beste was raus zu hohlen war. Hatte er je eine gute entscheidung getroffen die lebenrettete. Sollte er sich nicht lieber selbe retten vor seiner eigenen vernichtung... Kage war wie in tranc, keine geräsuch erreichte ihn, berührungen und schmerzen waren wie eine impuls der gedämpf an kam. wahrnehmungen waren verschwommen. Was genau tat er eigentlich hier.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#3

RE: Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 23.09.2014 18:31
von Tenshi Aikawa • 19 Beiträge

cf Kazuki Tal, Zeitsprung

Ein kleines Lächeln umspielte Tenshis Lippen, als er endlich in die vertraute Umgebung eintrat. Alles war gleich und immer noch so geordnet wie immer. Sofort grüßten ihn ein paar Angestellte beim Vorbeilaufen und er nickte ihnen grüßend zu. Kagemaru war hinter ihm ruhig geblieben und hatte kein Wort mehr gesagt. Mit lässiger Haltung steuerte der Engels Magier auf zwei Angestellte zu. "Wir bräuchten eine Hochsicherheitszelle", erklärte Tenshi und die beiden Angestellten nickten hastig und waren in eine Richtung verschwunden. Der eine kam sofort mit einem Blatt Papier an. "Wir müssten noch ein paar Formalitäten klären, Kagemaru", wandte der dunkelhaarige sich an den Kazuki Prinzen.

Tenshis Mine war wieder einmal höflich und doch emotionslos und undurchsichtig. "Am besten setzen wir uns dafür irgendwo hin. Ich denke ich schätze dich richtig ein und du wirst kooperativ sein? Oder", fügte der Offizier hinzu und ging an Kagemaru vorbei auf einen Tisch zu. "Setzt dich einfach", fing Tenshi wieder an zu sprechen. Tenshi blieb noch stehen, bis Kagemaru sich hinsetzen würde.
Er fand es eigentlich ziemlich interessant, dass sich Kage nicht wehrte oder böse war. Doch das hatte nicht nur seine Vorteile. So konnte Tenshi ihn nicht so gut einschätzen.

Kagemaru schien einen ziemlich in sich gekehrten Einduck zu machen. Natürlich war es schwer für Kage, denn er würde dieses Gebäude wahrscheinlich nie mehr verlassen... Tenshi wollte nicht in seiner Haut stecken.


nach oben

#4

RE: Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 23.09.2014 21:29
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Er bleib stehen, Kage blieb kurz vor tenshi stheen dieser holte zwar gerade die papiere für eine hochsicherheitszelle, doch kage war mit was anderem beschäftigt. Er wurde selber krank, oder es fühlte sich so an zumindestens. Die warhnehmung wurde helle kleine licht punkte tantzen vor seinen augen, so schien es. Sein imunsystem brach zusammen und er fühlte sich mit ein mal elend, seine hat wurde ganz blass, als hätte er schon jahre lang keine sonne mehr gesehen. Troz allem verzog sich die miene der selbsverlorenheit kein milimeter...

Tenshi schin ihn anzusprechen oder so, zumindest sah er seine lippen sich bewegen und an ihm vorbei ziehend, kage lief einfahc hinter her. Bleib vor ihm stehen und anstat in den himmel zu shcauen blickte er nun auf seine handflächen. Etwas haut schälte sich ab, war en das immer noch auswirkungen von dem kampf mit zeref und dessen magie oder hatte das einen anderen ursprung?

Alle worte die er zu kage sprach, prallten wie wasser auf eine wand... Sie kamen nicht mal an, sie wurde nwie von einem unendlichen raum verschluck der zwischen ihnen war, genauso groß wie der raum zwischen ihrer verantwortung und ihrer pflicht und recht war. Wer von den beiden war eigentlich der mit mehr verantwortung...

Doch kage erhob ein letztes mal die stimme in diesem raum. Sie war.. gebrochen...doppelklingend....echomäßig...als wäre kage weit entfernt von al dem hier. " ich bekenne mich meiner verantwortung, die als Oberhaupt meiner Familie und die als Richter meiner Familie" es war ein satz wie die des dunklen tennos. Da hatte er sich echt was angeeignet. Was er damit meinte, war eine wahrnung für alle. Er war der König und ein könig beschützt seine untertanen und sein land. Für kagemaru war es egal ob seine untertanen tot waren oder nicht, sie lagen ihm am herzen, so wie die alte villa und das schwert seiner schwester und das messer von seinem vater... All das war ein teil von ihm und würde es nur eine person versuchen auch nur dir ruhe einer Seele zu stören oder die villa irgendwie zu schänden, würde kage nicht zögern alle register zu ziehen. Ob er nun in einer zelle saß oder nicht.

Kages blicke wanderten hoch zum Offizier. Sein Blick war die pure willensstärke entschlossenheit und gleichzeitig der hasse und die trauer selbst. Er war wie eine Klinge, eine Klinge geschaffen von seinem vater, geführt von einem Kind verloren gegangen in einem blutverschmirten raum. Doch diese Klinge wartete nur darauf erneut geführt zu werden.

Nach seinen worten Blicke Kagemaru wider runter auf seine Hände und seine arme und füße. Die stelle wo die handschelle waren, waren schwere verbrennungen zu sehen, die adern waren weit aufgequillt und shcwarz. Die haut war dort wie als hätten sich etliche granatsplitter reingefressen. Er wusste nicht was er tat, er war ein normaler man im rat der sein dienst tat. er konnte es ihm nicht verübel. Kagemaru wra halt ein Mörder, doch hätte er auf seinem land tuen können was er wollte. Er wird kage nie versthen so stark es es auch versucht. Kages magische aura, war präsent obwohl er die handschellen amhatte, zwar sehr gedämpft aber spühr bar. um so mehr schmerzen dieser offizier Dem jungen zufügte umso höher ballte sich die magie hinter dem Damm der kontrolle von Kage. Es war wie das drähte durchschneiden von einer bombe. Irgendwann schneidet man den falschen druch und dan wird das slebe passieren wie vor einem jahr. Blos das Kage seine dna vieleicht ganz zerstört



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#5

RE: Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 23.09.2014 21:49
von Tenshi Aikawa • 19 Beiträge

Es kam Tenshi so vor, als hätte Kagemaru ihm gar nicht zugehört. "Kagemaru?" sprach der dunkelhaarige den Kazuki an und sah etwas kritisch zu ihm. Erst jetzt merkte er wie blass Kage eigentlich war und er merkte die Verbrennungen und schwarzen Adern. Ein Zucken ging durch Tenshi. Was war mit ihm los? Würde er gleich Magie benutzen? Konnte er das? War ein Galaxyslayer in der Lage so viel Magie zu sammeln um diese Handschellen zu zerstören? Diese Fragen schossen gerade durch seinen Kopf. "bring ihn hier weg!", schrie die Stimme hinter Tenshis Kopf. Vielleicht war das nicht das günstigste, was Tenshi nun machte. Doch mit einer schnellen Bewegung, ergriff Tenshi das Handgelenk von Kage und zog ihn mit sich.

Wäre er nun doch aggressiv oder würde Gewalt anwenden, so war der Rat in Gefahr. Tenshi musste schnell handeln. "Was ist mit dir?" sprach Tenshi rasch, während er ihn durch die Gänge zog und zu einem etwas abgelegenerem Teil kam. "Ist dir nicht gut? Brauchst du einen Arzt?" fragte Tenshi weiter. Er verstand nicht, was auf einmal mit Kagemaru los war. Den Satz über die Verantwortung und das er ein Richter der Familie wäre, verstand der Engelsmagier auch nicht ganz. Was sollte das denn bedeuten?

"Ich kann verstehen, dass du nun etwas... nun... das du dich unwohl fühlst. Doch wenn du Hilfe brauchst, musst du deinen Mund aufmachen", erklärte Tenshi weiter und wurde zum Ende hin etwas schnippisch. Die Magie von Kage spürte er auch deutlich und das machte ihm etwas zu denken. So viel magische Energie trotz Handschellen? Er musste schon ein unglaublich starker Magier sein. Doch eigentlich hatte Tenshi ihn recht vernünftig eingeschätzt und eigentlich lag er da meistens richtig. Doch hatte er sich nun getäuscht? Etwas nervös war Tenshi schon, natürlich zeigte er es nicht. Doch eigentlich war ihm etwas mulmig zu Mute. Was war nur mit ihm los?


nach oben

#6

RE: Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 24.09.2014 18:52
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Kagemaru wurde von tenshi mis sich gezogen, er sah etwas nervös aus und mahnte ihn mit scharfen worten wenn auch ihre bedeutung hilfreich seien sollen. Kage hatte nur eine klates Lächeln für ihn übrig, Wie viel war von ihm jetzt nur noch übrig. " sie wissen nichts über mich oder?"
Kage bewegte kurz ein stück seines armes in den handschellen nach vorne. " ich bin ein galaxy slayer... meine dna ist mit magie angerreichert , diese handschellen unterbinden jegliche magie, indireckt zerstören diese mein gewebe, lassen blutkörperchen absterben, es sit wie gift in die wurzeln eine baumes zu gegeben man kann sehen wie die blätter verwelken und von wind dahin geweht wird bis nur noch ein scharze toter grauer baum dort steht." beschrieb er es.

" das selbe würde in der hochsicherheitszelle passieren..." sprach er während kage weg blickte in richtung haupthalle hin wo geschäftigestreiben herrschte. " was denkens sie , warum eine abgebrannte alte villa meine unterkunft ist?" fragte er ihn eingehend und die augen von kage warne schlagartig wider auf Tenshi gerichtet mit einem fragenden und forschenden blick, so wie eine erwartungsvolle meine. Wird er wohl das richtige interpretieren.

Ein leichtes seuftzen entfuhr den mund des Kazukiprinzen. Menschen...es war normal... War er selbst eigentlich noch ein mensch? was war er eigentlich. er hatte menschlichkeit und wider um keine. Er war ein magier aber auch magie selbst. Eigentlich war er ja schon tot... Kage schloss die augen. Er war wider ganz wo anders. Doch er hörte das leichte klirren seine geshculterten klinge oder bildete er sich das nur ein. Er schaute über seine schulter doch da war niemand. Also war es nur einbildung... Spieten diese handschellen so übel mit ihm mit? doch er hörte da ein wispern, in seinen ohren. nein in seinem Kopf. eine zärtliche stimme. Er kannte dieses stimme. Es war seine schwester.
Auf kages gesicht war ein ausdruck zu sehen als wäre sein herz gerade stehen geblieben. Das wispern widerholte als die worte, die sie ihm in das ohre geflüstert hatte als sie sterbend in seinen armen lag.... Er schüttelte den kopf.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#7

RE: Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 27.09.2014 10:08
von Tenshi Aikawa • 19 Beiträge

Tenshi überlegte, was sollte er nun tun? Konnte er Kagemaru vertrauen und die Handschellen lösen? Er wollte Kagemaru keine Schmerzen zufügen. Er durfte es nicht entscheiden... Ergeben seufzte der dunkelhaarige. "Bei der kleinsten falschen Bewegung landest du auf der Stelle in der Zelle", warnte Tenshi den dunkelhaarigen. Mit einer lässigen Handbewegung verschwanden die Handschellen. "Es tut mir leid, ich weiß nichts über Galaxyslayer. Doch ich hätte nicht gedacht, dass man Magie mit seiner DNA verbinden kann. Das ist etwas völlig neues für mich", erklärte Tenshi mit neutraler Tonlage.

Was sollte Tenshi nun tun? Konnte man Kagemaru einfach in einer normale Zelle stecken? Die Stäbe neutralisierten ja auch Magie, aber nur bei direkter Berührung. Ob das wohl gehen würde? Oder gab es eine andere Möglichkeit? Tenshi seufzte. Er brauchte etwas Zeit. "Ich denke ich schätze dich richtig ein und behaupte mal, dass du lange Zeit nichts mehr richtiges und vernünftiges gegessen hast?" fragte Tenshi und steckte die Hände in die Hosentasche. "Ich lade dich ein, in meine Wohnung", fuhr der Engel Magier fort und lächelte etwas unterkühlt, doch herzlicher als man sonst von ihm erwartete.

"Ich muss überlegen, was wir nun mit dir machen...", erklärte Tenshi ruhig. Mit wieder einer kühlen Miene schaute der Offizier zu dem Kazuki-Prinzen. Immer noch etwas prüfend musterte Tenshi ihn. Er sah nicht aggressiv aus oder Tenshi konnte ihn einfach nicht einschätzen. Einer der wenigen Personen, die er nicht einschätzen konnte. Er war etwas unschlüssig, was er nun machen sollte. Doch vorerst sollte Kagemaru etwas Essen in den Magen bekommen.


nach oben

#8

RE: Eingangsbereich

in Der Senat Fiores 28.09.2014 21:01
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Der offizier überlegte erst gewissen hasft ob er seine taten verantworten könne und ob die schwere dieser entscheidung nicht zu viel für ihn ist. Doch um so überraschender, das er mal gegen sein seine gereglte Handlungen verstößt. Er entfernte die Handschellen, welche die magie von kagemaru blockiert hatte und gleichzeitig die zellstrucktur zerstör hatte. Die erngei strömte zurück in die tauben adern und schoß zurück über die venen. Die abestrobenen hautfetzen fiel wie laub zu boden, frische neue haut war drunter. Die blutgefäße bekahmen wider die gewohnte Farbe. Die magische aura von kage explodierte kurz, ehe er sie wider auf eine minimum zurück stufte. Der see, der sich gesammelte hatte hinter kages willen und der blockede der handschelle entlud sich mit einem mal aber stoppte aprupt wider. Es war wie eine kurze welle, die durch einen bach ging, ihn kurz zu einer reisenden strömung machte ehe er wider zurücck zu dem kleinen rinsaal wurde, das er vorher war.

Er gab von sich das er nichts von galaxyslayern wusste. .. wie auch, kage war der erste und der letzte, den es jeh geben wird, dieser art, es würde sich nicht lohnen dies weiter aus zu studieren und forschen. Demnach lebte er einfach so wie er war weiter. „ verständlich „ antwortete der kazuki Prinz auf seine kleine ausrede von unwissendheit. Die blicke von kagemaru wanderten wider um sich. Suchten anscheinend irgendwas aber fand es nicht. Die kühlen braunen augen fielen zurück auf Tenshi. Keinerlei emotion waren aus zu machen in seinen irden. Er bewegte einige Male die finger, lies seine handgelenke ein wneig kreisen um wieder ein gefühl in die eingeschlafenen körperteile zu bekommen. Währendessen lud der Offizier ihn zu sich ein in seiner verzweiflung und ausweglosigkeit. Es war eine situation die man eigentlich nie im leben hatte, doch er erlebte sie gerade, das lies ihn gegen sein eigenen handlungskodex verstoßen. Der Prinz nickte nur etwas schlaf. Gegessen hatte er wirklich nicht viel, schon gar nichts richtiges, doch er verspührte auch keinerlei hunger. Sein gewissen und das erstickende schuldgefühl übdereckten jedes verlangen nach essen oder trinken.

Kage heftete sich wider an die Fersen von tenshi der den Prinzen zu sich nach hause eingeladen hatte. Kage fragte sich ob das geraden ur eine gedanken von ihm war, weil er sonst keine andere idee hatte oder ob der offizier gerade ein wenig neben sich war. Klar bei dem Ratsmitglied daheim könnte er kage besser überwachen, aber kage könnte ihn auhc einfach morcheln und sich davon stehlen. Hmm es soll nicht sein problem seien. Die Blicke des galaxyslayers wanderten schon wider um sich, er fragte sich ob der schwarze tenno irgendwo in der nähe ist. Bestimmt , doch ihn ausfindig zu machen war eh unmöglich. Also fukosierten sich wider die Augen von Kage auf den rücken des offziers, welcher den weg vorgab…

Tbc: Tenshis wohnung (rückblick 17juli fals erstellt wird)



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

Admin // Mod // Fairy Tail // Sabertooth // Tartaros // Oración Seis // Rat ERA // Gildenlos


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tenebris
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 243 Themen und 2333 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: