Wir spielen den 22. Juli 791X. Es ist bewölkt, ab und zu kommt die Sonne raus, 22°C.
X
#1

Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 31.08.2014 22:58
von Levy McGarden • 646 Beiträge

...





Halloween Kostüm
nach oben

#2

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 01.09.2014 21:42
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

-> Re: Magnolias Straßen
Uchkina suchte schnell den Schlüssel heraus, den sie sich extra am Gürtel festgemacht hatte, damit sie ihn schnell wiederfand.
Mit einem Schwung stieß sie die Tür auf und lief voraus, um das Krankenbett fertig zu machen.
"Schließ die Tür schnell hinter dir..!" rief sie etwas zerstreut und kramte nach den Salben.
"Du kannst dich dort zur Ruhe legen und deine Reserven füllen." sagte sie zum hereinkommenden Kagemaru und deutete auf das bezogene Bett.
"Ich mache schnell hier Ordnung. Falls was ist, sage mir bescheid."
Die Katana bekam einen Platz an der Wand und die Klamotten ging sie in ihrem Zimmer austauschen in einen bequemen Rock mit Oberteil. Ihr war was sie trug reichlich egal. "Sieh das nicht immer so, du kannst dich ruhig hübsch machen!" meinte ihre andere Seite und grinste.
"ICh muss mich erstmal um seine Verletzungen kümmern da spielt aussehen keine Rolle." antwortete sie energisch und ging die Treppe wieder herunter, um ihm zu helfen.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#3

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 02.09.2014 18:49
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

SIe schien hastiger zu werden... War das weil er zu ihr nach hause kam oder weil sie einfach nicht aufgeräummt hatte?naja kage solls nicht stören. Ihm wurde ja freiwillig das heim eines anderen angeboten, aleine deswegen freute er sich. Sie schloss die tür auf, und ging schnell in die wohnung herein. Sie bereitete ihm sogar ein Krankenbett vor.. aber das war ein wenig viel des guten. Kage nickte nur mit einem sachten lächeln , schloss die tür hinter sich, so wie es ihm gesagt worden war und betrat die wohnung. Leichte geräumig, etwas gemütlich eingerichtet. Sie hatte ihr eigenes Bett hergegeben für ihn, das konnte er doch unmöglich annehmen. " das ist nicht nötig, aber vielen dank. Ich setz mich auf die Couch." sagte er und wanderte zur Couch im zimmer hin.Uchikina hatte sich sogar bereits umgezogen, in etwas bequemere kleidung. Er setzte sich auf die couch, legte den kopf auf die rückenlehne und starrte in die decke. Ein erschöpftes seuftze entrann seinem Mund.

" ich danke dir in deiner wohnung zu sein, kann ich mich dafür erkenntlich zeigen, Tee machen, vieleicht irgendwann mal ein essen spendiren oder dich entlohnen dafür?" fragte er, ja das war seine formale erzogenen prinzliche seite. Er war schon immer ein wenig bescheiden besonders wenn es um anderer Sachen oder wohnung/ haus geht. Er wollte so wenig wie möglich probleme und aufmerksamkeit machen, so wie eine kleine Katze die sich lieber irgendwo versteckte. Das er in dem Bett leigen durfte ging ihm nun doch noch mal durch den Kopf... hat sie irgendwas anderes mit ihm geplant gehabt, den wo sollte sie dan schlafen. Der eigentümer auf der Couch, nein, das konnte er nicht zulassen.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#4

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 03.09.2014 21:20
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

"Seh ich das als einzigste so oder ist es nicht selbstverständlich?" fragte die Schwarzhaarige erstaunt.
"Es ist schon okay." Gute ERziehung hatte sie zu diesem verholfen. Immer aufmerksam, höflich und nett zu sein. Aber sie konnte auch anders...
Im Küchenschrank fand sie zwei Tassen, irgendwo hatte sie den Tee...
Aus dem Fenster wehte der kalte, nasse Wind herein. Uchikina stellte die Tassen ab und schloss das Fenster.
"Pass auf, hier und da kann es sein, dass Wasser durchkommt. Hoffentlich stört dich das nicht!" und deutete auf ein paar Stellen, wo das Wasser öfters durchtröpfelte.
Ein paar Bücher lagen auf dem Boden, sie hatte die Nächte als sie keinen Auftrag hatte durchgelesen. Sie räumte sie fort und wandte sich wieder Kagemaru zu.
Müde rieb sie sich die Augen, der Tag war einfach so anstrengend geworden.
Das Wasser lies sie kochen, während sie in einer Holzkiste nach einer Salbe suchte, die sie mal einer Kräuterhexe abgekauft hatte.
Heilen musste gelernt sein, das hatte sie immer gesagt.
"Hier, das wird deine Verletzungen schnell versiegeln!" und hob sie hoch. Noch was drin, das reichte genug.
Uchikina erhob sich wieder, lies den Blick umherschweifen.
Aufgeräumt war anders, aber wenigstens stolperte man nirgends und er konnte es sich auf der Couch bequem machen.
"willst du sie auftragen? Das hilft für den Anfang, bis deine Reserven dir helfen können bis du über den Berg bist" und sah ihn freundlich an.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#5

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 04.09.2014 19:14
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Er lies seine Blicke von der Couch aus durch die wohnung schweifen. An einige aber wenigenstellen tropfte im gleichen rhytmus wassertropfen von der decke runter. Der aufprall dieser Tropfen und ihr geräusch höhrte er genau. Während sie Bücher weg räumte , wasser aufsetzte und eine salbe raus krammte, schaute Kage wie geistes abwesend vor sich hin. Es kahm ihm vor als würde jeder dieser tropfen lauter werden.... Sein Kopf fing an schwerer zu während wie eine Bürde die es galt zu tragen. Er begann geraden kraft zu sammeln um was zu sagen. " es tut mir leid dir so viel umstände zu bereiten" entschuldigte er sich. Bevor er in einen schlaf verfiel der ihm heilung und rehabitilation bringen sollte.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#6

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 04.09.2014 21:53
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

Die schwarzhaarige lächelte, als sie den jungen Mann eingeschlafen vorfand. Er musste wirklich sehr ausser Kraft gewesen sein.
uchikina brühte sich eine Tasse Tee, mit der sie sich ans Fenster stellte. Draußen tobte zu alle dem das Unwetter.
Blitze erhellten manchmal das Zimmer.
"Bist du nicht müde? Es wird Zeit, uns schlafen zu legen." fragte ihre dunkle Seite nüchtern.
"Aber du musst mindestens mal aufpassen dass ihm nichts schlimmmes passiert und alles.." mahnte sie zurück.
"klar, das Unterbeswusstsein mal wieder..." antwortete sie, dann versprach sie aufzupassen.
Uchikina trank den Tee aus, dann schnappte sie sich eine Decke und legte sie ihm über die Schultern. Wenigstens etwas das er warm blieb.
Im Bett deckte sie sich zu und schlief auch irgendwann ein.
Der Traum war wirr. Ein Drache flog mit seinen perlmuttschimmernden Panzer auf und ab, der Schweif schlug paar mal auf den Boden auf.
Uchikina sah sich und die andere Seite auf einer Plattform mitten im Himmel stehen.
"Da seit ihr wieder. Was ist es diesesmal?" grollte er über den Himmel.
"Du musst mir Heilkräfte verleihen." antwortete die Gute.
"Zu einem angemessenen Preis..." antwortete der Drache und lachte laut, dass die Steine erbebten.
"wir nehmen es in Kauf!"
"Dann lass mal sehen.." überlegte er.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#7

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 06.09.2014 22:04
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

-> next day.

Kage wachte mit einer Decke über ihm auf, er war wohl eingeschlafen. Seine Augenlieder waren noch schwr wie blei, sein schlaf war unruhig gewesen und Traumlos im Nichts verloren. Er blinzelte einige Male. Es war noch früh sehr früh am Morgen. Die sonne lunzte gerade mal ein bisschen über die Hügeldie die Stadt umgaben. Das Gewitter war auch zum größten teil nur , das seichte prasseln einiger regentropfen war noch auf dem Dach und an den Fenstern zu höhren. Langsam raffte er sich auf und schaute mit trüben und immer noch müden Augen sich erneut um. Er hatte sich wenigstens ein bisschen erholt.Seine Gastgeberin schien noch zu schlafen. Langsam stand der Kazuki Prinz von der Couch auf. Seine Gildmassen waren noch schwer und fühlten sich etwas taub an. Sein Ganzer Körper Kribbelte leicht. Er hatte zumindest wider ein wenig Magie zusamen gesammelt , aber von voll aufgeladen kann man in keiner Weise sprechen.

Er streckte sich und ein Paar knocken knackten leise. Dan ein Lautloses Gähnen ein Kurzes Kratzen an der Stirn und das reiben in den Augen... Wie sol es jetzt weiter gehen, er würde tee machen oder irgendwas, aber er kennt sich hier nicht aus. Er würde die wohnung auch gerne verlassen , aber nicht ohne sich bedankt zu Haben. Also war er wohl noch ein wenig hier gebunden. Kagemaru nahm die Lotusstizhaltun ein und formte mit seiner hand vor sich einen kleinen Stern der bald freunde bekahm im sinne von Pulsaren , schwarzen Löchern und weiterem. Er erzeugte ein kleines Universum zwischen seinen Eigenen kleinen Handflächen, doch dienste das dem Training seine Magie besser zu verstehen und mehr gefühl dafür zu bekommen.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#8

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 07.09.2014 21:37
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

Langsam schlug sie ihre Augen auf. Vor ihr die Wand, kalt und weiss verputzt.
Ihre Sinne kamen nach und nach wieder. Kagemaru lag ja noch im Bett...ihr Körper fühlte sich hohl an, sie wollte sich einfach nicht rühren.
"komm schon, das war nur ein Traum. Dass du diese Nebenwirkungen auch in echt haben musst..."
"Nein, war es nicht. So was hatte ich schonmal. Die Dinge...die da passieren....werden auch in echt wahr.
Wenn ich mich recht erinnere, habe ich um heilkraft gebeten. Soll ich es mal probieren?"
Dann lachte sie leise. "Ich rede hier schon ein dass 'Träume einem echt Kraft geben können.." drehte sich langsam um und hielt ausschau auf Kagemaru.
Er saß wie versteinert da, mit dem Rücken zu ihr. Langsam rappelte sie sich auf, es drehte sich alles leicht.
Zeit wird es, die Versorung vorzu bereiten und sich um seinen Zustand zu erkundigen.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#9

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 08.09.2014 19:58
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

uchikina wachte auch gerade auf, Der Kazuki Prinz drehte sich zur ihr um und lächlte sie kurz an mit einem aufgesetztem Lächeln. Er war gerade mehr mit seinen Gedanken beschäftigt als mit dem Hier und Jetzt. Doch bemerkte er immer noch alles, naja fast alles. Die Wasserstropfen die ihm auf den Kopf und sein Shirt tropften nicht gerade so wirklich. Daran hatte er sich vieleicht schon gewöhnt. Zumindest waren seine Haare shcon wider leicht Nass und sein Shirt auch etwas am Körper klebend. Leicht geistlich abwesend sagte er noch zu Uchikina " Guten Morgen" ehe er Sich wider anfing auf seine gedanken zu Konzentrieren. Sein Kopf war immern och schwer wie eine Bleikugel. So viele Gedanken so viele Sachen, die ich beschäfftigten. Endlos viele Sorgen und sachen die zu beachten waren. Und kaum zählbare wege die er wählen konnte. Er musste solangsam wider mal was machen. er konnte ja nicht tagelang hier rum lungern und nichts tuen, und wie ein Frreloader und schnorrer hier bewirtschaften und versorgen lassen. Es war sein Leben und das sollte auch er führen niemand sonst. Sie meinte zwar die ganze Fürsorge zwar nur Gut und Kage fand es Nett von ihr, aber er konnte es nicht mit sich selbst vereinbaren...



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#10

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 08.09.2014 21:59
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

Er lächelte sie kurz an, so beschloss sie aufzustehen endlich und sich fertig zu machen. Im Schrank hatte sie nicht viel, also wählte sie ein lockeres Oberteil, einen breiten gekordelten Gürtel und Hosen, mit dazu passenden bequemen Stiefeln. Ihre Katana lehnte an der Tür.
"Ich hoffe, es geht dir besser. Wenn was ist, kann ich dir was geben, bis du erst mal auf die Beine kommst..."
sie drehte sich um, füllte ein Glas Wasser und trank.
Dann band sie sich ihre Haare zusammen, damit sie nicht so sehr störten und konzentrierte sich auf ihn.
Er schien in Gedanken in einer völlig anderen Welt zu sein.
Am besten lies sie ihn erst mal sitzen.
Auf dem Balkon wehte der kühle Wind, und brachte ein paar Regentropfen mit sich. Die Sonne war nicht in Sicht.
Seufzend wandte sie sich ab. Den Plan, was sie heute machen wollte, hatte sie geistig schon parat.


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#11

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 10.09.2014 19:00
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

Sie fragte ob es ihm besser ging. es war nett von ihr sich um hn zu Kümmern, dennoch kage lässt sich nicht so gern helfen, ganz besonders on mädchen nich so. Er weis nicht sie waren manchmal so komisch drauf und im nächsten moment wider nett. " ja mir gehts besser " sprach er als antwort auf ihre frage etwas in sich vertief. Wo war er eigentlich mit seinen Gedanken gerade eben. Endlich stand er auch mal auf , nach dem er keinen anschluss an seinen Gedankengänge gefunden hatte. ein kleines seutzen gab er von sich " danke wegen gestern..." sagte er noch mit den Blicken aus dem Fenster starrend in die ferne. " gibt es irgendwas wie ich meine schuld bei dir wider begleichen kann ?" fragte er höfflich. Er fühlte sich irgendwie dazu dedrungen das zwischen ihr und sich wider quit zu machen. Es war wie was, das er tuen musste um sich besser zu fühlen. Seine Blicke wanderten wider auf sie. Der junge Kazuki Prinz besaß im gegensatz zu den meisten menschen auf diesem Planten noch etwas ehre und respeckt. die meisten währen ja im shclaf über sie hergefallen oder währen einfach verschwunden. zumindest, glaubte kage so da er geissen vorurteile hat von den normalen leuten tag täglich auf den straßen.



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#12

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 11.09.2014 22:02
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

Sie drehte sich um und lächelte leicht.
"Ist schon okay fürs erste, wir sehen mal was noch kommt. Falls ich mal einen wichtigen Gefallen bracuhe kann ich mich wenn auf dich verlassen, wenn ich das so sagen darf. Du scheinst ja kampferprobt zu sein."
"Musst ihm wieder schmeicheln..." meinte ihre andere Seite und grinste.
"Es ist wahr ich plane wenigstens voraus. Wer weiß, wann er mir zb im Kamof mal helfen muss? So hab ich einen Gefallen falls es soweit kommt...."
"Ich gehe jetzt was essen." sagte sie an Kagemaru gewandt. "Brauchst du was oder willst du schon allein zurecht kommen und gehen? Alles steht dir frei."


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

#13

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 13.09.2014 16:14
von Kagemaru Kazuki • 187 Beiträge

15 juli
last post


Kagemaru nickte und hatte ein herzliches und nettes Lächeln auf den Lippen. " vielen dank" er packte sein Katana und zog seine schuhe an, " ich schau mich mal nach einer kurz bleibeu m und geh mal wider nach hause. Noch mal danke für deine Hilfe" er öffnete die tür . setzte einen fuß nach drausen und shcaute noch mal zurück. " die Schwertkampfübungsstunden machen wir irgendwann mal okey, also nicht vergessen " als er das sagte zwinkerte er ihr noch mal zu und verlis dan ihre wohnung. Shcloss die tür zarghaft hinter sich, schulterte das schwarze schwert und betrat die straßen von magnolia, auf dem weg nach hause. Um seinen 2. retter zu danken, dem schwarzen Tenno



Have we realy got the Heart lighting up the dark;lighting up the dark alone?



Kagemaru kazuki (Galaxy Slayer)

Theme




Halloweenparty kostüm



nach oben

#14

RE: Uchikinas Wohnung

in Wohnorte 16.09.2014 20:29
von Uchikina Kurayami • 50 Beiträge

Sie sieht ihm hinterher, lächelt und schultert ihre Ausrüstung. Zurück in die Gilde oder woanders hin hiess es jetzt für sie.

-> Fairy Tail Gilde


"Ich bin wie ein Schatten. Mal hier, mal dort...am Besten, frag nicht nach meinem Namen und vergiss mich schnell.
Doch unterschätze meine Stärke nicht!"




Halloween-Outfit: gab leider meine Original-Figur kaum *_*

nach oben

Admin // Mod // Fairy Tail // Sabertooth // Tartaros // Oración Seis // Rat ERA // Gildenlos


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tenebris
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 242 Themen und 2332 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: